how can i help you?

Aktionen Umweltamt 2020/2021

Streuobst- und Blumensamenaktion 2020 erfolgreich abgeschlossen
  • Die Streuobstaktion in der Gemeinde Fürth konnte im Corona-Jahr erfolgreich abgewickelt werden.

Es wurden 186 Bäume geordert, davon waren 58 Bäume innerhalb der Mistelaktion als Ersatzbäume bestellt worden.  Die Bestellzahl liegt, wenn man die Ersatzbäume abzieht, im langfristigen Trend und das leistet einen erheblichen Beitrag zum Erhalt unserer Landschaft.

Die Sortenwahl war dieses Jahr vielfältig, insbesondere Steinobst war gefragt. Auch das ist ein Plus für die Natur. Die Bäume müssen jetzt über den Winter und das Frühjahr anwachsen und Wurzeln bilden, um dann vielleicht im Frühsommer zu blühen.

  • In die gleiche Zeit fällt auch die Anlage von Blühflächen, welche die Gemeinde auch2021 fortführen möchte. Ebenso die schwer auszusprechende, aber ansprechende „Blumensamentütchen-Aktion“. Über beides wollen wir an dieser Stelle wieder berichten und freuen uns über Mitmacher*Innen, die sich gerne bei Stefan Roßbach unter (s.rossbach@gemeinde-fuerth.de) oder auch telefonisch (06253-2001-13) melden können.
  • Im Herbst 2021 möchten wir dann das sogenannte „gelbe Band“ in der Kommune einführen. Dabei handelt es sich um die Markierung von Bäumen, deren Obst von den Besitzern nicht geerntet wird. Auf diese Weise wird für andere Personen ersichtlich, dass der Besitzer gestattet, dass interessierte Leute sich am Obstbaum bedienen.

Wir bitten Privatpersonen, die einen Obstbaum besitzen und an der Aktion teilnehmen möchten, sich bei Stefan Rossbach zu melden:  s.rossbach@gemeinde-fuerth.de oder Tel.06253-2001-13.