social-media-2275731_1920.jpg
abwassergebühren

Die Abwassergebühr in der Gemeinde Fürth wird seit dem 01. Januar 2012 gesplittet erhoben.

Grundsätzlich hat jedes angeschlossene Grundstück eine Grundgebühr von 5,50 Euro/Monat  zu zahlen. Darüber hinaus werden verbrauchs- bzw. flächenabhängige Gebühren erhoben.

Zum einen ist dies die Schmutzwassergebühr in Höhe von 2,60 Euro/m³ ; Maßstab ist dabei in der Regel die entnommene Frischwassermenge.

Zum anderen wird die Niederschlagsgebühr in Höhe von 0,68 Euro/m² gebührenrelevanter Fläche erhoben. Maßstab ist hier die auf dem Grundstück vorhandene versiegelte Fläche, die in das Kanalnetz entwässert. Erläuterungen zur Berechnung der gebührenrelevanten Fläche können Sie dem Informationsmaterial zum Download auf dieser Seite entnehmen.

Ergeben sich Änderungen an der gebührenrelevanten Fläche, sind die Grundstückseigentümer verpflichtet, hierüber mit dem Formular "Erklärung zur Ermittlung der versiegelten Flächen zur Berechnung der Regenwassergebühr" zu informieren.

Für Rückfragen steht Ihnen der Fachbereich Finanzen zur Verfügung:

Telefon: 06253-2001-22

E-Mail: l.jost@gemeinde-fuerth.de

 

Weitere Informationen zum Download:

 

 

Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.