Impressum

Tag der Kinderrechte - Fürther Rathaus blau illuminiert


Am 20. November ist internationaler Tag der Kinderrechte – der Tag, an dem 1989 die UN-Kinderrechtskonvention verabschiedet wurde. 

Überall auf der Welt erstrahlen an diesem Tag Gebäude und Wahrzeichen in blau als Symbol für die universellen Rechte eines jeden Kindes weltweit und als öffentliches Signal.

Auch die Gemeinde Fürth beteiligte sich an dieser Aktion und so erstrahlte das Fürther Rathaus dank der Firma AWS-Colourbeam Fürth in der Nacht von Samstag, den 20. November 2021, auf Sonntag, den 21. November 2021, in blauer Farbe. 

Wir haben es gemeinsam in der Hand, jetzt eine gerechtere und nachhaltigere Zukunft zu gestalten, in der kein Kind zurückgelassen wird. 

Denn, auch wenn in den vergangenen Jahrzehnten zahlreiche Fortschritte gemacht wurden, fehlen Millionen Kindern noch immer die nötigen Voraussetzungen für ein gutes Aufwachsen. 

Klimawandel, Armut, Hunger oder gewaltsame Konflikte nehmen Mädchen und Jungen auf der ganzen Welt die Möglichkeit auf eine chancenreiche Kindheit. Die Covid-19-Pandemie hat Ungleichheiten für Kinder und Jugendliche weiter verschärft – auch bei uns in Deutschland.

Fotos: AWS Colourbeam