Impressum

Ferienspiele 2021 - Ein Rückblick


Ferienspiele 2021 – unter besonderen Voraussetzungen

Eine tolle letzte Ferienwoche, mit Aktionen in Fürth und Umgebung, sowie tollen Ausflügen, verlebten die Fürther Ferienspielkinder 2021.

In Kleingruppen mit lustigen Namen, wie beispielsweise „Urumbel“, „Koansfingelsche“, „Roahhinkel“ oder „Rotzleffel“, ging es unter anderem zur Feuerwehr, in den Zoo oder ins Hallenbad. Es wurde die Natur erkundet oder in den Räumen der Alten Schule in Fürth der Kreativität freien Lauf gelassen, um nur ein paar Beispiele zu nennen.

Dabei stellte die Corona-Pandemie auch in diesem Jahr für die Umsetzung eine Herausforderung dar. Umso glücklicher waren Stefan Rossbach, Sandra Lennert und Rebecca Wanke, die sich von Seiten der Gemeindeverwaltung Fürth für die Ferienspiele verantwortlich zeichnen, dass diese so positiv verliefen.

Nachdem 2020 eine Durchführung aufgrund der Pandemie nicht möglich war, musste man auch in diesem Jahr bangen, ob die Inzidenzen der Planung nicht noch einen Strich durch die Rechnung machen würden. Mit vielen Sicherheitsvorkehrungen, einem guten Hygienekonzept sowie der Unterstützung des DLRG-Teams durch die Betreuung des Testzentrums, wurden die Ferienspiele 2021 aber ein großer Erfolg.

Stefan Rossbach bedankt sich stellvertretend für die Gemeindeverwaltung Fürth bei allen, die zum Gelingen der Ferienspiele beigetragen haben.

Allen Voran die Betreuerinnen und Betreuer, ebenso, wie die Vereine und Unternehmen, die durch Aktionen ihren Beitrag leisteten.

Bis zum nächsten Jahr!

Wir freuen uns!