Impressum

Anerkennung für 10 Jahre Patenschaft für kleine Grünflächen


Die Gemeinde Fürth schließt seit 10 Jahren mit Anliegern Patenschaften für kleine kommunale Grünflächen ab und hat das Patenschaftsjubiläum zum Anlass genommen, allen Paten mit Samentütchen Danke zu sagen. Wir freuen uns über die zahlreichen schön angelegten Flächen und sind stolz auf das Engagement der Bürger.

Klar, viele Grünflächen sind von aktiven Bürgern schon gepflegt worden, bevor die Gemeinde mit den Grünflächenpatenschaften begonnen hat, aber mit einer Patenschaft besteht jetzt die Möglichkeit, die Kosten für Erde oder Blumen erstattet zu bekommen. Das funktioniert so: Nach Abschluss der Patenvereinbarung kann der Pate für Material, welches für die Patenfläche vorgesehen ist, beim Umweltamt einen Kassenbeleg oder eine Quittung vorgelegen. Der Betrag wird danach auf das Konto des Paten überwiesen. 

Trotz der bereits großen Zahl von Paten möchten wir die Patenschaften für kleine kommunale Flächen weiter ausweiten und bieten jedem Interessierten an, sich an das Umweltamt, Herrn Roßbach zu wenden. Wenn sie eine Fläche kennen, die sie gerne bepflanzen und pflegen würden, fragen sie uns. 

Wir wollen dieses Jahr mehr Gewicht auf die Bepflanzung kommunaler Flächen mit Stauden legen. Stauden sind einerseits ein Gewinn für zahlreiche Insekten und andererseits ein optisches Plus. Da es bei Stauden wichtig ist, das Unkraut im Zaum zu halten suchen wir noch Freiwillige, die uns als Beobachter Unkautwuchs melden oder noch besser als aktive Gärtner dabei unterstützen, die Flächen schön zu erhalten. Fragen Sie einfach bei Herrn Roßbach, Zimmer 2, per Tel.: 06253 - 2001-13 oder per E-Mail: s.rossbach@gemeinde-fuerth.de nach. Eine Übersicht der Flächen mit Blumenwiesenund Stauden wollen wir später veröffentlichen. 

Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.