Impressum

Reduzierung der Umsatzsteuer - Wasserversorgung der Gemeinde Fürth

Reduzierung der Umsatzsteuer - Wasserversorgung der Gemeinde Fürth

Vom 1. Juli 2020 bis zum 31.12.2020 gilt eine reduzierte Umsatzsteuer. Der reguläre Umsatzsteuersatz sinkt von 19% auf 16%, der Ermäßigte von 7% auf 5%. Für die Lieferung von Wasser gilt grundsätzlich der ermäßigte Steuersatz von 7 % bzw. nun ab 01.07.2020 bis 31.12.2020 in Höhe von 5%.

 

Für Ihre Wasserabrechnung bedeutet dies, dass die zusätzlich zum Wassergeld sowie zur Grundgebühr zu erhebende Umsatzsteuer für das gesamte Kalenderjahr 2020 mit 5% berechnet wird, da zum Abrechnungszeitpunkt am 31.12.2020 der ermäßigte Steuersatz von 5% gilt.

 

Der Zählerstand wird am 31.12.2020 von der Wasserversorgung wie gewohnt automatisch abgelesen. Die entsprechende Abrechnung erhalten Sie im Laufe des Monats Januar 2021. Eine Ablesung des Wasserzählers zum 01.07.2020 ist nicht erforderlich. Eine unterjährige Anpassung der Vorauszahlungen aufgrund der reduzierten Umsatzsteuer erfolgt nicht.

 

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen unter den Telefon-Nr. 06253/2001-21 bis 23 gerne zur Verfügung.

Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.