Impressum

K 25: Grundhafte Fahrbahnerneuerung bei Fürth-Steinbach 
Hessen Mobil: Arbeiten in viertem Bauabschnitt beginnen am 12.08.2019


Die Baumaßnahme zur grundhaften Erneuerung der Fahrbahn auf der Kreisstraße K 25 Fürth-Steinbach geht in ihre nächste Bauphase.

Ab Montag, den 12. August 2019, werden die Arbeiten im vierten Bauabschnitt zwischen den Einmündungen "Hallenweg" und "Steinackerweg" durchgeführt. Die Arbeiten in Bauabschnitt vier dauern voraussichtlich bis Ende September an und werden ebenfalls unter Vollsperrung des Abschnittes durchgeführt.

Die Umleitungsempfehlung verläuft, wie gehabt, ab Steinbach über "Erzbergstraße" und "Kröckelbacher Straße" in Richtung Fürth (siehe Abbildung).

Die Einmündung "Hallenweg" bleibt während der Arbeiten in Bauabschnitt vier zur Hälfte frei, so dass Anlieger aus Richtung Fürth über die "Steinbacher Straße" kommend, die Ortsdurchfahrt Steinbach bis "Hallenweg" wieder nutzen können.

 

Zur Gesamtmaßnahme:

Bei der Maßnahme handelt es sich um eine grundhafte Erneuerung der Fahrbahn in der Ortsdurchfahrt Steinbach auf einer Gesamtstrecke von rund 1050 Metern. Hierfür wird die beschädigte Fahrbahn bis zu einer Tiefe von 60 Zentimetern ausgekoffert und anschließend inklusive Schottertragschicht und Asphaltaufbau neu hergestellt.

Die punktuell verlaufenden Bankette werden neu aufgebaut und teilweise mit Rasengittersteinen befestigt. Die rechts und links der Fahrbahn verlaufenden Rinnen werden erneuert sowie im Auftrag der Gemeinde Fürth die Gehwege punktuell instandgesetzt. Der gesamte Streckenabschnitt verläuft ab der Ortsausfahrt Fürth bis zum Ende der Ortsausfahrt Steinbach. Die Bauarbeiten werden in sieben Bauabschnitten unter Vollsperrung des jeweiligen Abschnittes durchgeführt und dauern voraussichtlich bis Ende Oktober an.

Mehr Informationen zu Hessen Mobil unter www.mobil.hessen.de.

Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.