Impressum

Fahrbahnerneuerung der  B 38 wird wieder aufgenommen ab 13.01.2020

Hessen Mobil informiert

Ab Montag, den 13. Januar 2020, werden die Arbeiten an der Fahrbahnerneuerung der B 38 in Fürth wieder aufgenommen.

Es wird parallel an zwei Bauabschnitten gearbeitet: zwischen der Johannisstraße und der Zufahrt zur Gärtnerei Müller (95 Meter) sowie zwischen dem Brennereiweg und dem Siemensring (120 Meter). 

Die Bundesstraße wird von der katholischen Kirche bis zum Kreisverkehr beim Schwimmbad nur in Fahrtrichtung Krumbach befahrbar sein. Dies gilt für die Dauer der gesamten Arbeiten, unabhängig von den jeweiligen Bauabschnitten.

Die gängigen Umleitungen werden wieder aktiviert - für den Durchgangsverkehr aus dem Odenwald über die B 38 (Gumpener Kreuz), die B 47 bis Kolmbach und die L 3099 zurück zur B 38. 

Die Zufahrten zu den Einkaufsmärkten an der Bundesstraße in Fürth bleiben während der Bauarbeiten erhalten, teilt Hessen Mobil mit.

Mehr Informationen zu Hessen Mobil unter www.mobil.hessen.de. und unter www.verkehrsservice.hessen.de 

Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.