Impressum

Erneuerung der B 38 beginnt am 09.09.2019


Am Montag, den 09. September 2019, beginnen die Bauarbeiten zur grundhaften Erneuerung der Fahrbahn der Bundesstraße B38 in der Ortsdurchfahrt Fürth.

Bauabschnitt eins und zwei (westliche und östliche Fahrbahnseite) erfolgen zwischen den Einmündungen „Steinbacher Straße“ und „Johannisstraße“.  

Insgesamt sollen die Arbeiten in zwölf Bauabschnitten unterteilt erledigt werden. Die Fertigstellung der Baumaßnahme ist voraussichtlich für Sommer 2020 terminiert.

Während der gesamten Bauarbeiten wird der Durchgangsverkehr in Richtung Odenwald mit Einbahnverkehr durch die Baustelle geleitet. Für den Durchgangsverkehr aus dem Odenwald kommend wird eine großräumigere Umleitung über die B 38 (Gumpener Kreuz), die B 47 bis Kolmbach und die L 3099 ausgewiesen.  

 

Weitere Informationen:

  • Gesamtlänge der zu erneuernden Strecke: 960 Meter
  • Position: von der katholischen Kirche bis zum Kreisverkehrsplatz am Schwimmbad
  • Was wird gemacht: grundhafte Erneuerung des gesamten Oberbaus bis in eine Tiefe von 55 Zentimetern 
  • teilweise Erneuerung der Straßenentwässerungseinrichtungen und Anschlussleitungen 
  • barrierefreier Ausbau von vier Bushaltestellen
  • Erneuerung der Hausanschluss-Schieber, Schieberkreuze und Bordanlagen und der Austausch von Kanaldeckeln 

Mehr Informationen zu Hessen Mobil unter www.mobil.hessen.de.

Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.