Verzicht auf Erhebung der Kita-Beiträge während der Corona-Schließung - Stand 08.09.2020


Im Gemeindevorstand der Gemeine Fürth, dem Haupt- und Finanzausschuss der Gemeinde Fürth und in der Gemeindevertretung der Gemeinde Fürth wurde die Thematik

  • Kostenbeitragssatzung zur Satzung der Gemeinde Fürth/Odenwald über die Benutzung der Tageseinrichtungen für Kinder der Gemeinde Fürth/Odw.

Hier: Verzicht auf Erhebung der Beiträge während der Corona-Krise für die Monate April, Mai und Juni 2020

beschlossen und folgender einstimmiger Beschluss gefasst:


Gemäß Vorlage des Fachbereichs I vom 01.08.2020 wird auf die Anforderung der Kitabeiträge für die Monate April, Mai und Juni 2020 in den kommunalen Einrichtungen der Gemeinde Fürth verzichtet. 

Dies betrifft die kompletten Beiträge für die U3-Kinder und die Beiträge für eine Betreuung der Ü3-Kinder, welche über die Beitragsfreistellung des Landes Hessen hinausgehen. 

Für Kinder von „systemrelevanten Eltern“, die eine Betreuung in Anspruch genommen haben, werden die Beiträge satzungsgemäß, mit einem Bonus von 10 Tagessätzen, erhoben. 

Für die nicht-kommunalen Einrichtungen wird die gleiche Vorgehensweise empfohlen.  

Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.