3. Allgemeinverfügung Kreis Bergstraße Stand 21.10.2020

Neue Regeln im Kreis BErgstraße

Angesichts einer 7-Tage-Inzidenz von 80,23 positiven Coronatests pro 100 000 Einwohnern im Kreis Bergstraße am 21.10.2020 sind weitere Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie ergriffen worden.

  • Für private Zusammenkünfte in öffentlichen oder angemieteten Räumen  gilt jetzt ein Maximum von fünf Personen oder 2 Hausständen.
  • Aufenthalte im öffentlichen Raum sind nur alleine, in Gruppen von höchstens 5 Personen oder von Angehörigen zweier Hausstände gestattet. Diese Regelung gilt auch bei Besuchen von Restaurants, Cafés und Bars.
  • In der Gastronomie und bei Übernachtungen herrscht Maskenpflicht (außer am Platz)
  • Sperrstunde gilt von 23.00 - 06.00 Uhr.
  • Alkoholische Getränke: Kein Verkauf und keine Abgabe in der Zeit von 23.00 - 06.00 Uhr.
  • Veranstaltungen: max. 100 Personen erlaubt.
  • Sport jeder Art, auch Schulsport, nur kontaktlos und Mindestabstand von 1,5m. Wettkampfsport von Vereinen ist unter Auflagen möglich.
  • Maskenpflicht in der Schule - ab Sekundarstufe I während des gesamten Unterrichtes.
  • Krankenhäuser, Altenheime, Pflegeheime: Eingeschränkte Betretungs- und Besuchsregeln, Mindestabstand von 1,5 m.
  • Gemeinschaftsunterkünfte: Betretungsverbot für externe Besucher, Mindestabstand von 1,5 m.

Weitere Informationen zur 3. Allgemeinverfügung des Kreises Bergstraße finden Sie hier: