Impressum

Aktion "Blühendes Fürth"

Aktion "Blühendes Fürth"


Die in der Gemeinde Fürth geplante „Aktion blühendes Fürth“ kommt in Bewegung. Die Idee aus dem Jahr 2016 ist im Laufe des Winters und Frühjahrs mit  Imkern, Kindergärten und einigen Grünpflegern durchdacht worden. Dabei wurde ein umfassendes Konzept erstellt. Nachdem der Ausschuss für Umwelt und Landwirtschaft dem Vorschlag ebenfalls zustimmte, geht es nun an die Umsetzung. Geplant ist im ersten Schritt die Umwandlung von kommunalen Rasenflächen in Blumenwiesen. Weiter fordert die Gemeinde die Bürgerinnen und Bürger auf, ebenfalls kleine Rasenflächen in Blumenwiesen umzuwandeln. Bezugsadressen von Blumensamenmischungen können unter s.rossbach@gemeinde-fuerth.de  oder telefonisch (2001-13 und -14) erfragt werden.

blüh.jpg

Als Anreiz liegen kostenlos Blumensamentütchen auf dem Rathaus der Gemeinde Fürth aus. Diese können ab Freitag, dem 21. April, im Umweltamt abgeholt werden (pro Haus/Wohnung = 1 Tüte). Auch in Balkonkästen können Wohnungsbesitzer die Blumenmischung einsäen und werden, auch ohne verfügbare Rasenfläche, nicht vom Engagement  ausgeschlossen.

„Wir wollen die Ergebnisse der Bemühungen in einer Ausstellung darstellen und freuen uns über Bilder der eigenen Blumenwiese bzw. die Zusage, diese  fotografieren zu dürfen“, so Stefan Roßbach vom Umweltamt der Gemeinde Fürth.

Die Ausstellung ist im  Herbst 2017 geplant und soll die Schönheit der vorhandenen Blumenwiesen verdeutlichen und andererseits die Zusammenhänge zwischen Bienen bzw. bestäubenden Insekten, der Kulturlandschaft und dem Naturschutz in Fürth darstellen. Nähere Informationen sind der örtlichen Presse zeitnah zu entnehmen und werden auf der Web-Seite der Gemeinde Fürth bekannt gemacht.


Damit wir Ihnen ein optimales Besucher-Erlebnis bieten können, verwendet diese Seite Cookies.